Auch auf Zukunftsfeldern wie Online-Marketing dürfen wir traditionelle Ausbildungswege nicht vergessen. Deswegen beteiligen wir uns: Vom 30.01.2018 bis zum 02.02.2018 unterrichtete unser Geschäftsführer Martin Witte die Berufsschüler verschiedener Ausbildungsgänge am Ludwig Erhard-Berufskolleg Münster in den Grundlagen von Online-Marketing und SEO. Mit den Berufsschülern kommt so frisches Wissen über die Ziele und Vorgehensweisen auf unseren Arbeitsfeldern in die Betriebe – besseres Verständnis von Anfang an für perfekte Zusammenarbeit.

Vier Tage Online-Marketing-Unterricht aus der Praxis

Die Berufsschüler des Ludwig Erhard-Berufskollegs erwartete ein volles Programm: Abgestimmt auf ihre jeweilige Berufswelt als IT-Systemkaufleute, Anwendungsentwickler, Kaufleute für Marketingkommunikation und Medienkaufleute präsentierte Martin Witte ihnen nicht nur die grundsätzlichen Techniken in Online-Marketing und SEO: Mit Hintergründen und vielen Beispielen aus dem täglichen Geschäft setzte er darauf, dass die Berufsschüler die verschiedenen Arbeiten und Prozesse im Online-Marketing zukünftig auch selbst einschätzen können. Ob SEO, SEA, CRO, oder auch nur das Interpretieren von Analysewerten und die Wahl der richtigen KPIs: Es hilft jeder Mitarbeiter, der zumindest grundsätzlich weiß, was hier möglich ist. Vertieftes Verständnis für Online-Marketing ermöglicht es nicht zuletzt auch, unter den vielen Angeboten von Dienstleistern in diesem Feld die schwarzen Schafe zu erkennen. Als Mitautor des Leitfadens des Bundesverband Digitale Wirtschaft BVDW “Wie finde ich die richtige Search-Agentur?” ist es Martin Witte ein besonderes Anliegen, hier die Wahrnehmung zu schärfen. Ein Weg ist es hier, schon in der Berufsschule Einblicke in die Praxis zu geben.

Positive Stimmen von Schülern und Lehrern

Selbst in Blöcken von mehreren Stunden gelingt es natürlich nicht, die Vielseitigkeit von Online-Marketing und SEO komplett zu präsentieren. Trotzdem schaffte es Martin Witte, mit einer Mischung aus Hintergründen, Praxisbeispielen, kleinen Aufgaben und freiem Gespräch zu allen Fragen die Schüler zu den Kernpunkten mitzunehmen. Dass er mit dieser Mischung bei den Berufsschülern ankam, belegen ein paar Auszüge aus der Evaluation mit der Frage “Sehr gut fand ich…”:

  • die Praxisbeispiele / den Praxisbezug
  • …Der lockere Umgang
  • Das Thema die vielen Beispiele
  • Zu jedem Thema Beispiele gebracht.
  • Unterhaltsam vermittelt, kompakt und verständlich dargestellt und auf Rückfragen eingegangen. Toll ist, dass allgemeine Strategien vorgestellt wurden, ohne die technische Seite (HTML, Webentwicklung) zu vertiefen.
  • ,dass der Referent die Themen auf aktuelle Innovationen & Anwendungsfälle bezogen hat. Das fehlt im normalen Schulunterricht! Außerdem hat man gemerkt, dass er die Dinge von denen er geredet hat selbst beherrscht und nicht nur darüber redet.
  • Die abschweifenden Gespraeche zwischendurch, da so das Themengebiet zu Interessensfragen abgeleitet wurde
  • Die freie Vortragsweise und generelle kompetenz

In der abschließenden Evaluation gaben in allen Klassen zwischen 75% und 88% der Schüler an, dass sie Martin Witte als sehr gut vorbereitet, kompetent und motiviert erlebt hatten. Der größte Kritikpunkt war am Ende des Tages schlicht die fehlende Zeit das gehörte weiter zu vertiefen. Aber der Aussage „Ich fühle mich kompetenter in der Thematik“ stimmten 75, bzw. 93% der Teilnehmer ganz oder überwiegend zu.

Oder um es mit dem Feedback des begleitenden Lehrers des Ludwig Erhard-Berufskollegs zu sagen:

„Der Workshop zu den Entwicklungen in der Suchmaschinenoptimierung bringt unseren Auszubildenden aus den Medien-, Marketing- und IT-Berufen einen besonderen Vorteil in der täglichen Arbeit und der persönlichen Weiterentwicklung. Das Feedback der Schüler und beteiligten Lehrer zum Workshop und dem Skript war durchweg positiv. Wir freuen uns sehr über die Kooperation und Zusammenarbeit mit Martin Witte und seo-profession – auch in den nächsten Ausbildungsjahrgängen.“

  (Fabian Dietrich, Abteilungsleitung Medien- und Marketingberufe Ludwig Erhard-Berufskolleg Münster)

Update: Auch das Schulmagazin des LEBK berichtet

Uns erreichte inzwischen auch Ausgaben des Schulmagazins Transparent mit einem doppelseitigen Artikel zum Unterricht von Martin Witte in der Rubrik „Projekte am LEBK“. Neben der Freude über den Artikel ist es eine wunderbare Möglichkeit sich über die Breite von Projekten und Aktivitäten am LEBK aus Schülerhand zu informieren. Gute Arbeit.

Es freut uns sehr, dass sich Engagement für eine breite Zukunft des Online-Marketings und eine solide Basis für die Beschäftigung mit SEO so gut funktioniert. Gutes Online-Marketing ist nicht nur Sache einer Abteilung oder Agentur, sondern braucht betriebsübergreifend Rückhalt und Interesse. Geballte Lehrerfahrung steht Ihnen auch außerhalb der Berufsschule zur Verfügung. Wir bieten thematisch zugeschnittene Seminare zu den wichtigsten Feldern des Online-Marketings. Bringen Sie sich mit Seminaren und Workshops auf den neusten Stand.

Erfahren Sie mehr zu SEO-Profession und unseren Angeboten als Online-Marketing Dienstleister.